Reifen-Müller-App Downloaden

Öl-Service

Ölwechsel. ÖlfilterwechselRegelmäßiger Öl-Service als Voraussetzung für ein langes „Motorenleben“

Zur Vorbeugung von Motorschäden ist ein regelmäßiger Austausch des Motoröls und des Ölfilters unumgänglich. Das Öl im Motorblock zirkuliert während des Fahrbetriebs und sorgt so für eine ausreichende Schmierung von Kolben, Nockenwelle, Ventilen und anderen beweglichen Teilen. Im Laufe der Zeit verändert sich die Qualität des Öls und die Schmierfähigkeit sowie Viskosität des Öls verschlechtert sich zunehmend.

Um den Motor vor Schäden zu schützen und die Betriebssicherheit für das Fahrzeug auf lange Zeit zu erhalten, muss ein Ölwechsel vorgenommen werden. Ein gepflegter und mit dem richtigen Öl in ausreichender Menge betriebener Motor trägt auch dazu bei, den Spritverbrauch niedrig zu halten. Die Wechselintervalle sind je nach Fahrzeugmarke und -typ unterschiedlich. Sie hängen auch vom Motor und dem verwendeten Öl ab. Ein Wechsel muss aber nach dem Erreichen bestimmter Kilometerleistungen oder spätestens nach dem empfohlenen Zeitintervall des Fahrzeugherstellers durchgeführt werden. Im Serviceheft bzw. in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs finden sich genaue Angaben dazu. Bei vielen Kurzstreckenfahrten sollte der Ölwechsel vorzeitig erfolgen, da es hier zu einer Ölschlammbildung im Motor kommen kann, welche zu Verstopfungen von kleinen Ölbohrungen und damit eingeschränkter Schmierung führen kann. In diesem Fall sollte rechtzeitig vor dem Ölwechsel ein Additiv in den Motor eingefüllt werden, welches für die Abführung des Ölschlamms beim anstehenden Ölwechsel sorgt.

In modernen Fahrzeugen wird der Zeitpunkt für den Öl-Service oft über eine elektronische Anzeige angekündigt. Abweichend vom vorgeschriebenen bzw. empfohlenen Ölwechselintervall kann es auch vorkommen, dass bestimmte Motoren während des Betriebs Öl verbrennen. Um sicherzustellen, dass dabei der Ölstand nicht unter die Mindestmarke sinkt, wird dringend eine regelmäßige Ölstandskontrolle empfohlen. Nur so kann verhindert werden, dass der Motor infolge einer zu geringen Ölmenge im Motorblock nicht ausreichend geschmiert ist. Ein zu niedriger Ölstand muss unbedingt auch außerplanmäßig und unabhängig vom regelmäßigen Öl-Service durch das Nachfüllen des passenden Öls behoben werden. Die Einhaltung der vorgeschriebenen Ölwechsel-Intervalle ist zudem ein wichtiger Bestandteil der Garantieleistungen des Herstellers.

Die Leistungen bei einem Öl-Service

Im Rahmen eines professionellen Öl-Services wird das alte Öl abgelassen und durch den Service umweltgerecht entsorgt. Der alte Ölfilter wird fachgerecht gegen einen neuen ausgetauscht. Danach wird neues Öl gemäß der Vorgaben in der richtigen Spezifikation eingefüllt. Heutzutage finden die Mehrbereichsöle die häufigste Verwendung. Diese sind für alle Jahreszeiten geeignet. Die Kennzeichnung SAE 10W – 40 bezeichnet z. B. ein typisches und häufig verwendetes Mehrbereichsöl. Schließlich sind der Ölfilter und der Dichtungsring bei einem Öl-Service auszutauschen. Der Ölfilter entfernt die im System anfallenden feinen Metallpartikel aus dem Öl und stellt so eine perfekte Schmierung während des Fahrbetriebs sicher. Je länger der Ölfilter in Benutzung ist, desto mehr vermindert sich seine Aufnahmefähigkeit von störenden Partikeln. Die beeinträchtigen die Qualität der Schmierung erheblich. Aus diesem Grund ist der Ölfilteraustausch immer untrennbar mit dem Ölwechsel verbunden.

Vorteile des regelmäßigen Öl-Services

Vorteile des gemäß den Intervallvorschriften regelmäßig durchgeführten Öl-Services zeigen sich insbesondere in einer Kostenersparnis. Diese wird durch die längere Lebensdauer des Motors infolge geringeren Verschleißes und des erfolgten Korrosionsschutzes erzielt. Durch die optimale Kühlung des Motors wird darüber hinaus ein niedrigerer Kraftstoff- sowie Ölverbrauch ermöglicht. Schließlich ergänzt der resultierende Werterhalt des Fahrzeugs die ökonomischen Vorteile des regelmäßigen Öl-Services.

Ein weiterer Vorteil zeigt sich in der höheren Betriebssicherheit des Motors. Dank einer optimalen Motorleistung und dem leichteren Motorstart während der Winterzeit wird ein erhöhter Fahrkomfort erreicht. Die umweltgerechte Altölentsorgung trägt außerdem zum Umweltschutz bei.