Termin
Filialen
Shop
Schnellanfrage
Bewertungsportal

Ihr Weg zum "Richtigen" Reifen

Fordern Sie unsere Experten, wir beraten gerne!

Sie wissen bereits genau, welchen Reifen Sie benötigen? Dann fragen Sie direkt an, wir erstellen Ihnen Ihr individuelles Angebot. 
Oder Sie wünschen fachmännische Beratung? Unsere Filialen vor Ort sind auch online für Sie erreichbar.

ReifenAngebot Einholen

Individuell, auf Ihre Wünsche abgestimmt und schnell. Jetzt Reifenangebot einholen.

Angebote Sommerreifen

Stöbern Sie in unseren Sommerreifen Angeboten. Starke Marken, starke Preise.

Angebote Winterreifen

Auf der Suche nach Winterreifen? Prüfen Sie auch dazu unsere Angebote.

Angebote Kompletträdern

Reifen inklusive der passenden Felgen, ob Stahl oder Alu. Auch hier finden Sie interessante Angebote.

ANGEBOTE GANZJAHRESREIFEN

Sie entscheiden sich für Ganzjahresreifen? Da haben wir etwas für Sie:

REifen MÜller Onlineshop

Sie wollen direkt online Reifen kaufen? Kein Problem, wechseln Sie in unseren Onlineshop.

STARKe MArken

Egal ob Low-Price oder High-End Reifen, mit unseren Marken decken wir jeden Kundenwunsch ab.

REIFEN IST NICHT GLEICH REIFEN – WELCHE UNTERSCHIEDE ES GIBT

Die wichtigsten, zu beachtenden Merkmale bei der Wahl der Reifen werden seit dem 01.11.2012 auf dem sogenannten „Reifenlabel“ dargestellt. Die Bewertung erfolgt hinsichtlich der Parameter „Rollwiderstand“, „Nassbremseigenschaften“ sowie „Außenfahrgeräusch“.

  • Über den „Rollwiderstand“ lässt sich die Kraftstoffeffizienz der Reifen beschreiben. Dieser wird absteigend in den Klassen A bis C sowie E bis G eingeteilt. Ein Reifen in der Klasse A zeigt im Vergleich zur Klasse G einen deutlich geringeren Rollwiderstand was zu einer Kraftstoffersparnis von rund 7,5% führt. Dies bedeutet bei den meisten PKW durchschnittlich ca. 0,5l weniger Verbrauch bei einer Strecke von 100 km.
     
  • Die „Nassbremseigenschaften“ betreffen die Fahrsicherheit und sind ebenfalls in Klassen eingeteilt (A bis C und E bis F). So ist die Nasshaftung bei einer Vollbremsung auf nassen Straßen von Reifen in der Klasse A wesentlich besser und damit sicherer als bei Reifen, die der Kategorie F zugewiesen wurden. Dabei ergeben sich hier Unterschiede in den Bremswegen von bis zu 30%. Fahrzeugspezifische Faktoren können jedoch zu Abweichungen im tatsächlichen Leistungsunterschied führen. Es wird empfohlen, Reifen in der Klasse C oder besser auszuwählen.
     
  • Die Bewertung des „Außenfahrgeräuschs“ wird optisch (1 – 3 Viertelringe im Symbol) sowie mit der gemessenen Geräuschstärke in dB(A) dargestellt. Zudem wird gezeigt, ob und inwieweit der Geräuschgrenzwert eingehalten wird. Bei der Bewertung verschiedener Reifen mit vergleichbaren Werten im Rollwiderstand und den Nassbremseigenschaften sollte man sich für den leiseren Reifen entscheiden.

DIE AUSSAGEKRAFT DER BEWERTUNGEN VON REIFEN

Die auf dem Reifenlabel ausgewiesenen Bewertungen werden nach einem genau festgelegten Verfahren von den Reifenherstellern selbst ermittelt und bieten dem Reifenkäufer eine seriöse Orientierungsmöglichkeit. Allerdings gibt es noch etliche weitere sicherheitsrelevante Kriterien, auf die man achten sollte. So bieten der ADAC Reifentest oder auch die von Stiftung Warentest durchgeführten Testergebnisse zusätzliche Erkenntnisse für die richtige Wahl der Reifen.